Lionsclub Tettnang unterstützt Kinderkrebshilfe Tettnang

2000 Euro für Urmel e.V.

Der Lionsclub Tettnang Montfort unterstützt die Urmel Kinder-Krebshilfe e.V. Tettnang in diesem Jahr mit 2000 Euro. Darüber freuen sich besonders die 1. Vorsitzende Ursula Zamorano und Lionspräsident Bernd Boolzen, der den Betrag mit dem Lions-Spendenbeutel symbolisch überreicht. "Urmel" braucht dringend finanzielle Unterstützung für die Einrichtung von Kinderzimmer, für Reittherapien und vieles mehr. Zur Zeit werden ca. 30 erkrankte Kinder und deren Familien unterstützt. Sieben ehrenamtliche  Mitarbeiter sorgen sich bei diesem Hilfsprojekt unter dem Motto "Hilfe die ankommt" und bräuchten dringend personelle Unterstützung. "Urmel" arbeitet mit den Krankenhäusern und Seelsorgern eng und vertrauensvoll zusammen und erfährt so, wo Hilfe dringend nötig ist. Frau Zamorano hatte ihre Kinderkrebshilfe vor Wochen den Mitgliedern des Lionsclubs an einem Clubabend vorgestellt und bekanntgemacht. Das Geld stammt aus der Lions-Lotterie mit dem Betonmischer am Bähnlesfest. Weitere Infos über das Hilfsprojekt findet man unter www.urmel-kinder-krebshilfe.org.

Bild: v.l. Maskottchen Urmel, Ursula Zamorano, Bernd Boolzen