Lionsclub Tettnang Montfort fördert Einsatzfahrzeug "First Responder" beim DRK Kressbronn

Um den Menschen schnelle und qualifizierte Hilfe bei medizinischen Notfällen zukommen zu lassen, benötigen die Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) ein sogenanntes First Responder (zu deutsch: Erst Eintreffender) Einsatzfahrzeug. Dem DRK Ortsverein Kressbronn e.V. ist es Dank der Spenden aus der Bevölkerung, mehrerer Firmen und der Gemeinde Kressbronn gelungen, im Juni 2017 ein neues Einsatzfahrzeug zu beschaffen. Der Lionsclub Tettnang Montfort hat die Beschaffung mit 4.300 Euro gerne unterstützt. Der 1. Vorsitzende des DRK Ortsverein, Jens Wartenberg, bedankte sich nun im Beisein einiger Ersthelfer bei Lionspräsident Dieter Baur für diese willkommene Unterstützung. Insgesamt sind im DRK Ortsverein Kressbronn 50 aktive Helfer im Einsatz; bei First Responder engagieren sich 15 Männer und Frauen. Ca 500 Einsätze pro Jahr muss das Team, das ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung seinen Dienst zum Wohle der Patientinnen und Patienten leistet, bewältigen. Respekt und ein herzliches Dankeschön dafür! Wer weitere Informationen über diese tolle Einrichtung sucht wird unter www.first-responder-kressbronn.de fündig. 

Bild: Vorstand Jens Wartenberg bedankt sich bei Lionspräsident Dieter Baur (rechts), Moritz Jilge, Dominic Härle, Kai Eberding und Jan Krüger (links) sehen es mit Freude.