1000 Euro für Pfadfinder und das Hospital "Zum Hl. Geist" in Langenargen

Der Lionsclub Tettnang Montfort war auch in diesem Jahr wieder mit einem Kaffee- und Kuchenstand bei der Saisoneröffnung in Langenargen vertreten. Trotz widrigen Wetterverhältnissen, vom Sonnenschein bis zum Regen- und Graupelschauer war alles dabei, lief der Verkauf der selbst gemachten und gespendeten Kuchen recht gut. Auch der erstmalig eingesetzte und selbstgebaute "Hau den Lukas" sorgte für Spannung und lustigen Einlagen. Gar manche Hoffnung auf ein gutes Ergebnis wurde zur Gaudi der Umstehenden zerstört. Neben Kraft war auch Geschicklichkeit gefordert, um den Schlitten nach oben zu befördern. Leuchtdioden zeigten das Ergebnis unbestechlich an. Die schon bewährte Schokoschaumkuss-Schleuder wurde daneben ebenfalls rege in Anspruch genommen. So blieben die Einnahmen wetterbedingt zwar knapp unter dem Ergebnis vom vergangenen Jahr, trotzdem konnten wieder 1000 Euro je zur Hälfte den Pfadfinder Langenargen und dem Hospital  zur Verfügung gestellt werden. Die Langenargener Pfadfinder brauchen dringen neue Ausrüstung und das Hospital wird wieder einen Ausflug organisieren, den es ohne die Spende nicht geben könnte. Allen Helfern und Spendern ein herzliches Dankeschön.

Auf dem Bild:
Lionspräsident Hubert Marschall überreicht symbolisch das Geld in einem Lionssack an die Pfadfinder (links Frau Sandra Kley und Frau Miriam Schütz) und an das Team vom Hospital (Herr Dietmar Nitsch, umrahmt von Frau Anita Fuchsschwanz und Lea Fuchsschwanz). Bürgermeister Achim Krafft sieht`s mit Wohlwollen.Links Thomas Stubanus, Vorsitzender Lions Hilfeverein Tettnang

 

 

Bild zeigt den neuen selbstgebauten "Hau den Lukas":

Hauptgewinn vom Bähnlesfest geht nach Langenargen

Der diesjährige Hauptgewinn der Lionsclub-Lotterie beim Bähnlesfest, ein Mietwagenwochenende mit einem Daimler nach Wahl im Wert von ca. 500 Euro, gestiftet vom Autohaus Riess GmbH&Co.KG, geht nach Langenargen. Die glücklichen Gewinner, Annette und Claudius (Zappi) Langenmayr haben hocherfreut den Gewinn in Empfang genommen. Sie hatten das Los im Gierers Bauernlädele in Oberdorf gekauft und gar nicht mit einem Gewinn gerechnet. Der Lionsclub Tettnang Montfort gratuliert ganz herzlich und bedankt sich fürs Mitmachen.

 

Wolfgang Lachmann für sein Einsatz beim Bähnlesfest geehrt!

Bereits zum sechsten Mal hat der Lionsclub Tettnang Montfort seine spektakuläre Lotterie beim Bähnlesfest durchgeführt. Der Löwenanteil der Organisation und Arbeit wurde in all den Jahren von Wolfgang Lachmann gestemmt. Dafür hat sich der amtierende Lionspräsident Hubert Marschall beim Clubabend eine nette Überraschung ausgedacht und dem Hauptakteur mit einem großen Dankeschön neben einer Flasche Wein einen Lions-Activity-Orden verliehen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Neumitglieder offiziell begrüßt und aufgenommen

Sven Empen und Fritz Tauscher wurden beim letzten Clubabend vom Präsidenten Hubert Marschall begrüßt und mit der Übergabe des Lionsclub-Starterpakets offiziell in den Club aufgenommen. Herzlich willkommen!

 

Herzlich willkommen Sven Empen!

Herzlich willkommen Fritz Tauscher!

Lionsclub Tettnang Montfort mit großem Erfolg beim Bähnlesfest

1500 Lose verkauft - Preise warten auf ihre Gewinner

Strahlender Sonnenschein und gut gelaunte Besucher am Stand des Lionsclub Tettnang Montfort  waren der Dank für die Mühen der Clubmitglieder. Mit einer Secco-Bar, einer Schokokuss-Schleuder, mit den Ravensburger Clowns und mit der spektakulären Losziehung mit einem Betonmischer haben sie zum Erfolg des Bähnlesfest beigetragen. Der Lionsclub hatte sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, um seine Verlosung nun schon zum sechsten Mal zum Erfolg zu führen. Viele fleißige Helfer gestalteten den Stand. Als Glücksfee bei der großen Ziehung fungierte wie in den  vergangenen Jahren Tettnangs Bürgermeister Bruno Walter, der diesmal zusammen mit dem Clubpräsidenten Hubert Marschall barfuß in den Container stieg. 1500 Lose waren verkauft. Die Gewissheit, schon mit dem Kauf der Lose ein gutes Werk getan zu haben und die ausgelobten verlockenden Gewinne machten den Verkauf wieder leicht. 188 Gewinnlose wurden vor den Augen der vielen Zuschauer der Reihe nach aus dem Betonmischer  der Firma Meichle&Mohr gezogen. Die Gewinne können - wie auf den Losen vermerkt - am Mittwoch, 12. 09.2018, zwischen 13.30 und 17.00 Uhr, und am Donnerstag, 13.09.2018, von 09.00 bis 12.30 Uhr, in der Sparkasse Tettnang abgeholt werden. Die gesamte Gewinnerliste ist im Internet unter der Homepage www.lions-tt.de veröffentlicht. Der Lionsclub Tettnang Montfort bedankt sich bei allen Helfern, Spendern und Loskäufer, besonders auch bei Bürgermeister Bruno Walter und der Firma Meichle&Mohr für die großartige Unterstützung. Nach vorläufiger Übersicht sind bei dieser Veranstaltung mehr als 15.000 € in die Kasse des Lions- Hilfsverein Tettnang geflossen. Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch! Über die Verwendung des Geldes werden wir wieder öffentlich berichte. Danke!

 Bild zeigt v.l. im Container bei der Ziehung: BM Bruno Walter, daneben Lionspräsident Hubert Marschall, dahinter mit Schaufel Rainer Gutbrod