Der Lionsclub Tettnang Montfort hat mit Blick auf das kommende Lionsjahr seinen Vorstand neu gewählt. Als Präsidentin wurde Birgit Böhm aus Langenargen, als 1. Stellvertreter Reinhold  Gebhard aus Tettnang und als 2. Stellvertreter Dieter Baur aus Kressbronn gewählt. Clubsekretär wird Bernd Boolzen, Schatzmeister Peter Bährle, Clubmaster Rainer Gutbrod, Rechnungsprüfer Wolfram Lutz und Rudolf Rampf, alle aus Tettnang. Weiterhin stehen für die Homepage Enrico Müller aus Langenargen und für die Presse Heinz Unglert aus Eriskirch zur Verfügung. Beim Vorstand des Lionshife Verein gab es keine Änderungen, er wird weiterhin von Thomas Stubanus geleitet. Für das abgelaufene Kalenderjahr gab Thomas Stubanus einen beeindruckenden Geschäftsbericht ab. So wurden ca. 15.000 € für Hilfsprojekte ausgegeben, 11.000 davon im Altkreis Tettnang. Für Hilfsprojekte im Jahr 2015, so weit sie schon bekannt sind, wurde ein grober Überblick gegeben und nach einer kurzen Diskussion so beschlossen. Der Lionsclub beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Saisoneröffnung und Leistungsschau Langenargen am 26. April 2015 mit Kaffee und Kuchen. Zusammen mit den dortigen Pfadfindern werden auch interessante Aktionen für Kinder angeboten wie Barfußpfad, Spiele und Unterhaltungen. Clubclown "Karli" ist wieder dabei. Das eingenommene Geld wird wie in den beiden vorangegangenen Jahren für Hilfsprojekte in Langenargen ausgegeben. Auch beim diesjährigen Bähnlesfest in Tettnang soll wieder die attraktive Losziehung per Betonmischer angeboten werden.